Hochzeitszeremonie – Populäre Musikauswahl

Die meisten Menschen glauben, dass eine Hochzeitszeremonie feierlich sein muss, besonders wenn es sich um eine traditionelle Hochzeit handelt, die in einer Kirche abgehalten wird. Dies trifft in den meisten Fällen zu, wobei Trauungen in einer Kirche als religiöse Zeremonie, in der römisch-katholischen Kirche als Sakrament angesehen werden. Aus diesem Grund ist es wichtig zu erkennen, dass einige traditionelle Kirchen Beschränkungen haben, welche weltliche Musik (falls vorhanden) verwendet werden darf. Das Schwierige ist, dass dies manchmal im Ermessen des Priesters / Zelebranten liegen kann, der die Zeremonie sagt oder sogar der vom Bischof in diese bestimmte Pfarrei entsandte Priester – es kann manchmal sehr subjektiv sein. Es gibt einige grundlegende Richtlinien, die eingehalten werden müssen, wenn Sie Ihre Hochzeitszeremonie in einer traditionellen Kirche abhalten. Obwohl diese Richtlinien manchmal restriktiv erscheinen, sind sie vorhanden, um sicherzustellen, dass die Traditionen, Überzeugungen und Protokolle, die von dieser bestimmten Kirchenkonfession aufrechterhalten werden, eingehalten werden und respektierte.

Was ist, wenn Sie wirklich möchten, dass während Ihrer Hochzeit eine populäre Musik gespielt wird?

Einige Kirchen erlauben weltliche Musik während der Zeit vor und nach der Zeremonie (wenn Menschen die Kirche betreten und verlassen), es gibt auch viel mehr Flexibilität für weltliche Musik bei Ihrem Empfang. Viele Kirchen lassen weltliche Lieder in der Hochzeitszeremonie zu, wenn sie so arrangiert und orchestriert wurden, dass sie instrumental im klassischen Stil und nicht als zeitgenössischer Rocksong aufgeführt werden. Der größte Nachteil bei den meisten weltlichen Liedern ist die Bedeutung ihrer Worte, eine traditionelle  Hochzeit kirchliche Trauung wird als religiöse Zeremonie betrachtet, was bedeutet, dass die Worte die Größe Gottes und seine Liebe widerspiegeln sollten, viele weltliche Lieder widersprechen den Lehren und Überzeugungen der Kirche, Aus diesem Grund ist die instrumentale Aufführung dieser Lieder normalerweise eine akzeptable Alternative. Stellen Sie sicher, dass dies mit dem Priester / Zelebranten überprüft wird, da er immer das letzte Wort hat.

Die Angemessenheit, bei Ihrer Hochzeit populäre Musik zu spielen, hängt auch stark von der Umgebung ab. Wenn es sich nicht um einen religiösen Rahmen handelt (der in einer traditionellen Kirche abgehalten wird), haben Sie die Freiheit, die Lieder zu spielen, die Sie möchten. Stellen Sie sicher, dass die Musik zum Anlass passt, auch in dieser weltlichen Hochzeitsumgebung muss ein gewisses Gespür dafür gezeigt werden, welche Lieder verwendet werden sollen. Musik wird von vielen Menschen als die eine vollständige Sprache angesehen und ruft beim Zuhörer eine emotionale Reaktion hervor. Nehmen Sie sich die Zeit, Lieder auszuwählen, die im Laufe der Zeit, in der Sie und Ihr Partner das Leben teilen, an Bedeutung gewonnen haben. Diese Songs könnten einen bedeutenden Moment definiert haben, z. B. als Sie sich das erste Mal trafen, bei Ihrem ersten Date, beim ersten Tanz oder einfach nur einen, den Sie beide gerne zusammen hören. Die Verwendung dieser Art von bedeutenden Liedern verleiht Ihrem Hochzeitstag wirklich eine persönliche Note, die dazu beiträgt, eine intime und unvergessliche Atmosphäre für Ihre Gäste, aber noch wichtiger für Sie und Ihre Liebsten zu schaffen.

Jede Person beginnt ihren Hochzeitstag mit dem Wunsch, dass er in jeder Hinsicht perfekt ist, ein einmaliger Anlass, bei dem Ihre Liebe vor Familie und Freunden füreinander erklärt wird. Es ist wichtig, dass jeder Aspekt Ihrer Hochzeitszeremonie sorgfältig und durchdacht geplant wird. Die Auswahl der passenden Musik kann einen erheblichen Einfluss darauf haben, wie erfolgreich Ihre Trauung wird, nehmen Sie sich die Zeit, sich hinzusetzen und Ihre Trauungsmusik zu planen und genießen Sie dann gemeinsam den Moment.

Bethany Gardner ist seit fünf Jahren an der Planung von Hochzeiten, insbesondere der Organisation von Hochzeitsmusik, beteiligt. Sie war Mitglied in verschiedenen Chören und sang schon in jungen Jahren auf vielen traditionellen kirchlichen Trauungen und hat seitdem ein Gesangsstudium an der Universität abgeschlossen. Bethany arbeitet derzeit professionell als Sängerin in 2 zeitgenössischen Bands, singt als Mitglied ihres örtlichen Kirchenchors und unterrichtet Gesangsschüler an der örtlichen Bezirksoberschule.

Bethanys Website http://musicforwedding.net bietet Einblicke in die Vorbereitung der Musik für Ihre Hochzeitszeremonie